Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

新産兒假死ニ及ボス輸血ノ影響ニ關スル實驗的研究(第4篇)新産兒假死ニ對スル輸血ノ臨牀的應用

Nisimura, Syoji
Abstract
Auf Grund der frülier studierten experimentellen Untersuchungen hat der Verfasser die Bluttransfusion bei den schweren hochgradigen Asphyxien (Asphyxia panicle) der Neugeborenen verwendet, bei welchen alle mögliche Belebungsversuchen versagten. Die Bluttransfusion wurde auf folgender Weise ausgeführt; das reine venöse Blut oder das mit Adrenalin oder Vitacampher zugesetzte Blut wurde in die V. Umbilicalis der Neugeborenen injiziert. Die Resultate sind folgendermassen: 1) Mit dieser Methode konnte der Verfasser 5 von 6 Fällen, die als schwere Lungenoder Hirnasphyxie vermutet wurden, erfolgsreich wieder zum Leben bringen. Bei einem erfolglosen Fall wurde autopsisch die angeborene Peritonitis festgestellt. 2) Die Bluttransfusion wirkte niemals schädigend. 3) Die Bluttransfusion ist als eine sehr wirksame Belebungsversuch fur schwere Asphyxie sehr empfehlungswürdig.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489