このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 47532
フルテキストURL
Thumnail 37_655.pdf 357 KB
タイトル(別表記)
Ueber die Muratasche Methode für die Serodiagnostik der Syphilis
著者
藤原 皓 岡山醫科大學皮膚科泌尿器科教室
抄録
Murata hat seine einfache Methode für die Serodiagnose der Syphilis schon mehrmals mitgeteilt (Japan. Zeitschr. f. Dermat. u. Syphilis. Bd. 22 H. 11, Bd. 23 H. 6, Zentralbl. f. Haut- u. Geschlechtskrankh. Bd. 9, S. 133 usw.). Ich habe diese Methode in 743 Fällen geprüft u. die Uebereinstimmung in 694 (93, 4%) mit WR. gefunden. Die Muratasche Methode fällt beim seronegativen primären Stadium und in der negativen Zeit von WR. nach der antisyphilitischen Behandlung oft positiv aus; also scheint sie empfindlicher als WR. zu sein. Sie reagiert besser im inaktiven Serum als im aktiven. Doch ist sie sowohl im hämolytischen als auch im getrübten Serum vom schwach positiven Blut schwer ablesbar, wenn sie auch dabei im stark positiven Serum leicht verständlich ist. Ich bin überzeugt davon, dass sie einfache u. gute Methode ist und der WR. gute Beihilfe leisten kann.
備考
原著
発行日
1925-06-30
出版物タイトル
岡山医学会雑誌
37巻
425号
出版者
岡山医学会
開始ページ
655
終了ページ
661
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
資料タイプ
学術雑誌論文
オフィシャル URL
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/37/425/37_425_655/_article/-char/ja/
関連URL
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
言語
Japanese
著作権者
Copyright© 岡山医学会
論文のバージョン
publisher
査読
有り
Eprints Journal Name
joma