Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

蛙ノ淋巴心臓ノ「ヱレクトロカルヂオグラム」竝ニ組織學的所見

那須 操 岡山醫科大學生理學教室
Thumnail 53_15.pdf 5.32 MB
抄録
Der Verfasser hat mit Hilfe des Siemenschen Elektrokardiographs eine Untersuchung über den Aktionsstrom des coccygealen Lymphherzens bei Frosch vorgenommen., Solche Elektrokardiogramm ergibt 2 Zacken. Die eine entspricht die R-Zacke auf dem Elektrokardiogramm des menschlichen Herzens, es ist grösser als andere und scharf gespitzt. Die andere ist entweder stumpfwinklig oder besteht aus einer Gruppe von mehreren kleinen Zäckchen. Die quergestreifte Muskelfasern machen, den Hauptbestandteil der Lyniphherzwand aus; die Grösse und Verlaufsrichtung des Muskelfasern sind unregelmässig. Das coccygeale Lymphherz zerfällt wiederum in zahlreiche, Lymphherzen. Die Kontraktion des Lymphherzens ist durchaus neurogenen. Diese Beobachtungen lassen sich folgendermassen kurz zusammenfassen. Das schlagende coccygeale Lymphherz von Fröschen ist durchaus aus Nerven beherrscht und zwar elektrokardiographisch aufgenommene jede Zacke besteht aus summierte Aktionsströme vieler einzelnen Erregen, d.h. eine Kontraktion ist tetanisch wie die willkürliehe Kontraktion der Skelettmuskeln.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489