Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

哺乳類ニ於ケル大動脈弓及ビ其ノ分枝ノ發生學的研究(特ニ二十日鼠胎見ニ於ケル檢索)

伊藤 敏美 岡山醫科大學解剖學教室胎生學研究室
Thumnail 52_1888.pdf 25.3 MB
抄録
Unter Leitung von Herrn Prof. Dr. J. Shikinami hahe ich Untersuchungen über die Entwicklung des Aortenbogens und seiner Aeste bei Mausembryonen mit Hilfe der Born-Peter'schen Modellierungsmethode angestellt und folgende Ergebnisse erzielt. 1) Bei der Maus findet sich keine Spur der Aorta ventralis, und alle Arterienbogen entspringen aus dem Saccus arteriosus. 2) Der ventrale Rest des 2. Arterienbogens bildet den Ursprung der Art. car. ext. 3) Der 3. Arterienbogen bleibt als proximaler Teil der Art. car. int. zurück. 4) Die Art. car. comm. entwickelt sich aus dem Saccus arteriosus. 5) Die Art. anonyma entwickelt sich ebenso aus dem Saccus arteriosus. 6) Der rechte 4. Arterienbogen bleibt als Art. subclavia dext. zurück. 7) Der Teil des Aortenbogens, welcher proximal von der Art. car. comm. sin. gelagert ist, entwickelt sich aus dem Saccus arteriosus, dagegen geht der distale Teil des Aortenbogens aus dem linken 4. Arterienbogen hervor. 8) Bei der Maus findet sich nicht der auf die Kiementasche bezügliche 5. Arterienbogen. 9) Der Teil des linken 6. Arterienbogens, welcher distal von der Art. pulm. gelagert ist, bleibt als Ductus Botalli zurück, aber verschwindet schliesslich. 10) Die beiden Aa. pulmonales entwickeln sich im früheren Stadium symmetorisch aus der Mitte des 6. Arterienbogens, aber im weiteren Verlauf kommen sie nebeneinander aus dem Truncus pulmonalis.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489