Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

ヘブラ氏紅色粃糠疹知見補遺

西川 規夫 岡山醫科大學皮膚科泌尿器科教室
Thumnail 51_694.pdf 15.1 MB
抄録
Verfasser berichtet über 7 Fälle von Pityriasis rubra Hebra, welche ihm in der letzten 9 Jahren zur Beobachtung vorlagen. Alle Falle waren männlich, 5 von ihnen über 60 Jahre alt und alle beschäftigten sich mit geistiger Arbeit. Korperbau und Ernährung der Kranken waren mittelmässig. Tuberkulose und syphilitische Befunde ergaben sich bei keinem der Kranken. Eiweiss im Harn wurde in 4 Fällen nachgewiesen. Anasarka und indolente Bubonen wurden bei allen Fällen beobachtet. Dabei zeigten letztere histologisch eine unspezifische chronischentzundliche Hypertrophie. Bei 3 hamatologisch untersuchten Fällen wurde eine Eosinophilie und bei 3 untersuchten Fällen eine Vagotonie nachgewiesen. Die histologischen Befunde der Haut bestanden wesentlich in einer deutlichen Erweiterung der Blutgefässe und Lymphspalten und in verschieden dichter Rundzelleniufiltration in der Cutisschicht, insbesondere um die Gefässe, Haarfollikel und Drüsen herum. Die kollagenen und elastischen Fasern in der oberen Cutisschicht waren in ihrer Eigenschaft veräudert. Dabei hatten letztere an Zahl bedeutend abgenommen. In der Oberhaut fand sich eine Parakeratose und stellenweise eine Atrophie oder eine Wucherung der Stachelzellenschicht.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489