Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

血中石灰及ビ燐酸量ニ及ボス「ピツイトリン」及ビ「ヒヨール酸」ノ影響

佐々木 喬 岡山醫科大學生化學教室
Thumnail 51_61.pdf 1.33 MB
抄録
Um einerseits die Beziehung der Pituitrinwirkung zur vegetätiven Nervenfunktion im Kalk-und Phosphorsäurestoffwechsel festzulegen und um andererseits das Wirkungsverhaltnis zwischen Galleusäure und Pituitrin in diesem Stoffwechsel aufzuklaren, wurde der Gehalt an Kalk und Phosphorsäure im Blut unter einzelner oder auch gleichzeitiger subkutaner Zufuhr von Cholsäure und Pituitrin untersucht und folgende Ergebnisse erhalten: 1. Die Zufuhr einer kleinen Menge Cholsäure wirkt hypercalcaemisch, während diese hypercalcaemische Wirkung der Cholsäure umso kleiner wird, je mehr Cholsäure zugefuhrt wird. 2. Der Kalkgchalt im Blut wird durch Zufuhr von Pituitrin vermindert und die hypercalcaemische Wirkung der Cholsäure durch gleichzeitige Zufuhr von Pituitrin aufgehoben. 3. Die Zufuhr von Pituitrin fuhrt eine Verminderung der Phosphorsäure im Blut herbei und die die Blutphosphorsäure vermehrende Wirkung der Cholsäure wird durch gleichzeitige Zufuhr von Pituitrin aufgehoben. Diese Ergebnisse lassen feststellen, dass das Pituitrin im Kalk-und Phosphorsäurestoffwechsel gegen die Cholsäure antagonistisch wirkt und dass das Pituitrin auf den Sympathicus reizend einzuwirken scheint.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489