Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

膵液外分泌ニ就テ(第1編)恒久性膵臟瘻犬ノ膵液外分泌ニ及ボス諸種藥物ノ作用

河合 忠 岡山醫科大學生理學教室
Thumnail 50_1041.pdf 1.61 MB
抄録
Der Verfasser untersuchte die Pankreassekretion an dem Hunde mit dem Pankreasfistel, unter der Injektion allein oder mit Vagusgift oder Sympathikusgift kombiniert. Die Resultate sind folgendermassen. 1) Pankreassekretion vermehrt sich immer bei der Gefässerweiterung der Drüse, die welcherweise hervorgerufen worden ist; z. B. bei der Histamininjektion oder bei der Amylnitritinhalation, u.s.w. Die Histaminwirkung wird von Atropin nicht beeinflüsst. 2) Pankreassekretion vermindert sich bei der Gefässkontraktion, die unabhängig ist, in welcherweise hervorgerufen worden ist; z.B. bei der Adrenalininjektion oder bei der Pituitrininjektion. Die sekretionsvermindernde Wirkung von Adrenaliu wird von Pilokarpin oder durch Ergotoxin aufgehoben.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489