Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

頭蓋緑色腫(Schädelchlorom)ノ1剖檢例

大森 操 岡山醫科大學病理學教室
Thumnail 47_2303.pdf 10.3 MB
抄録
Verf. hat sich mit einem Sektionsfall von typischem Schädelchlorom beschäftigt. Es handelt sich um einen dreijährigen und achtmonatlichen Knaben, welcher direkt nach dem Trauma des Kopfes tumöre Anzeichen der linken Orbita und bald darauf Anämie und leukämieähnlichen Blutbefund zeigte, hat nach dem halbjährigen Krankheitsverlauf eine hämorrhagische Diathese bekommen und sich endlich zum Tode geführt. Pathologisch-anatomisch zeigt sich eine Anzahl von grünen Tumoren an den Schädel- und Gesichts-knochen. Das Tumorgewebe wächst malignös in die Umgebung, um die Nachbargewebe, insbesondere Knochengewebe, Hirnbäute, Hirnsubstanz destruierend zu infiltrieren. Durch mikroskopische Untersuchung hat Verf. nachgewiesen, dass das Tumorgewebe aus jungen Myelozyten besteht und osteoplastische Natur zeigt. Aus dem obigen Krankheitsbeginn und -Verlauf sowie Sektionsbefunde möchte Verfasser schliessen, dass dieser Fall ein der echten Geschwulst gehöriges Chlorom mit Chloromleukämie sein kann.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489