Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

實驗的貧血治療法ノ比較研究(第2報)失血性貧血ニ於ケル實驗的研究

浮田 勝造 岡山醫科大學石山外科研究室
Thumnail 47_1771.pdf 25.9 MB
抄録
In der vorigen Mitteilung berichtete der Verfasser über den Ergebnissen bei toxischer Anämie infolge von Phenylhydrazininjektion. In dieser Mitteilung berichtete der Verf. weitere Forschungen in Bezug auf Verblutungsanämien wie bei toxischen Anämien; gleichzeitig forschte der Verf. über den Einfluss der Milzexstirpation auf die Blutregeneration. Es gelang ihm die Ergebnisse in folgender Weise zusammenzufassen: 1) Zuerst probierte der Verf. die akuten Verblutungsanämien durch die Blutentziehung bei Kaninchen P. K. ca. 20cc. aus den Ohrarterien; dann beobachtete ohne Behandlung über spontane Blutregeneration, welche 13 Tage nach dem Aderlass erfolgt war. 2) Bei der Behandlung der akuten Verblutungsanämie war die Bluttransfusion mit Citratblut P. K. um 20cc. am wirksamsten. 3) Nächst der Bluttransfusion war das Leberpräparat “Hepatose” ausserordentlich wirksam, und nach der Blutregeneration zeigte das Blutbild immer zur Neigung der Vermehrung von Erythrocytenzahl sowie Hämaglobin-gehalt. 4) Das Milzpräparat “Splénine” war auch wie Hepatase wirksam, aber die Wirkung des ersteren schwächer als des letzteren, jedoch das Blutbild nach der Blutregeneration war wie bei Hepatosedarreichung erfolgt. 5) Bei der Darreichung von Ferrum reductum in der grossen Menge, sowie der Elecloid-Ferruminjektion gegen Verblutungsanämie trat mittelmässig wirksamer Erfolg auf. 6) Die Injektion von roh-körniger Elecloid-Silberlösung in der mittelmässigen Reizdosis bei Verblutungsanämie zeigte auch mittelmässig wirksamer Erfolg. 7) Die Solarsoninjektion gegen Verblutungsanämie zeigte leichte Wirkung, aber nicht bedeutend. 8) Die Kupferbehandlung mit Cuprum sulfuricumlösung gegen Verblutungsanämie zeigte keinen Erfolg. 9) Die Splenektomie bei Verblutungsanämie zeigte im Blutbilde keine Veränderung, sondern man sieht die Verzögerung der Blutregeneration; dabei beschleunigte die Senkungsgeschwindigkeit der Erythrocyten deutlich und regelmässig tritt die unscharfe Zone bei Sedimentierung der Erythrocyten auf.
備考
正誤表あり
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489