Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

各種縫合材料ノ體内吸收ニ關スル實驗的研究

岡 順二 岡山醫科大學病理學教室
Thumnail 44_1585.pdf 1.09 MB
抄録
Um die anatomische Grundlage über die Auswabl des Nahtmaterials fest zu stellen, unternahm der Verfasser tierexperimentell folgende Untersuchungen. 1. Verfolgung des Schicksals von Nahtmaterial bei Darmnaht. 2. Verfolgung des Schicksals von Nahtmaterial bei Muskelnaht. 3. Verfolgung des Schicksals von Nahtmaterial, welches einfach in Darmwand eingesteckt wurde. 4. Verfolgung des Schicksals von Nahtmaterial, welches einfach in Muskel eingesteckt wurde. Als Untersuchungsmaterialien wurden 1. Catgut (Johnson & Johnson u. Uyama) 2 Seide, 3. imitiertes “Tegusu” (japanischer Name von Raupenfaden). Als Resultate betont der Verfasser: 1. Es gibt keinen wesentlichen Unterschied der histologischen Veränderungen bei jeden Materialien und Lokalisationen. Man siehtimmer sogenante restituierende organisatorische Entzündung, wenn man doch graduell etwaige Differnz dabei konstatieren kann 2. Das Catgut ruft am stärksten die Exsudation hervor und wird dafür am leichtesten resorbiert. Die Seide steht gerade im Gegenteil. 3. Solche Verhältnisse sind nach der Meinung von Verfasser teils der chemischen teils aber der physikalischen Eigenschaft des Materials, welche den Leukozyten ihren Eindrang zwischen den feineren Fibrillen einlässt oder nicht, zurück zu führen. 4. Das imitierte “Tegusu” ist wesentlich nichts anderes als Seide; Da seine Fibrillen aber nicht zusammengedreht, sondern nur mit Gelatin zusammengeklebt werden, so wird es relativ leicht resorbiert, indem das Gelatin mit der Zeit allmählich gelöst wird und die Leukozyten in die Zwischenräume der Fibrillen eindringen können: 5. Als Nahtmaterial hat also das imitierte “Tegusu;” 2 Bevorzugungen gegenüber dem Catgut und der Seide; d. h. leichtere Desinfection und leichtere Resorption, welchen man gerade bei praktischer Chirurgie wertgibt.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489