Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

種々ナル刺戟ニ對シ各種白血球ガ如何ナル反應ヲ呈スルヤノ實驗的研究(第7囘報告 綜合的觀察)

松波 焸太郎 岡山醫科大學病理學教室
Thumnail 40_1077.pdf 710 KB
抄録
Unter dem genannten Thema hat der Verfasser schon 6 Versuchsreihen durchgemacht und deren einzelnen Resultate veröffentlicht. Diesmal hat der Verfasser die ganzen Versuchsergebnisse durchsehen und über verschiedene wichtige Punkte genaue kritische Anschauungen auseinandersetzt und schliesslich folgende zusammengefasste Resultate angegeben. 1. Die neutrophilen Leukozyten reagieren immer direkt gegen alle beliebige Reizmittel. Man kann deswegen in ihnen keine besondere Wahleigenschaft der Reizarten finden. Sie sind panreaktiv. 2. Die Lymphozyten reagieren dagegen meist indirekt gegen die Reize. Nur die Fettarten rufen ihre direkte Reaktion hervor. Man dürfte deswegen in ihnen eine besondere Bedeutung für Fett anerkennen. 3. Die eosinophilen Leukozyten reagieren nicht nur gegen chemische, sondern nach mechanische Reize. Und man sieht gewisse Reizschwelle dabei.
備考
原著
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489