Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

脾臟ト含水炭素新陳代謝 第六回報告 墨汁及ビToluylendiaminノ葡萄糖或ハAdrenalin注入時ノ血糖價ニ及ボス影響ニ就テ

野間 新 岡山醫科大學柿沼内科教室
Thumnail 38_1310.pdf 568 KB
抄録
Da die Meinungen der Autoren über das Blutzuckerverhalten überhaupt und auch über die Einflüsse auf künstlich-hyperglykämische Reaktionen beim Gebrauche von Tusche oder Toluylendiamin noch nicht vollständig einig sind, so habe ich erneut an normalgefütterten und an hungernden Kaninchen, vor und nach der Splenektomie, die Einflüsse von Tusche- und auch von Toluylendiaminlösung auf die Blutzuckerkurve bei der Traubenzucker- oder Adrenalininjektion zur Untersuchung angenommen. Aus den Resultaten sind die folgenden hervorzuheben: 1. Durch die vorangegangene Tusche- oder Toluylendiamininjektion war an normalgefütterten Kaninchen die hyperglykämische Kurve infolge der Traubenzuckerinjektion verstarkt und verlangert, und die Reaktion nach der Adrenalininjektion weniger ausgepragt, als sonst. Nach der Splenektomie kamen diese Verhältnisse nur einige Zeit lang noch erheblicher zum Vorschein. 2. Bei Hungerkaninchen wurden, nur vom geringfügigen Einfluss der Splenektomie auf die künstliche Hyperglykämie infolge der Traubenzuckerinjektion abgesehen, keine nennenswerten Veränderungen sowohl durch die Splenektomie als auch durch die Injektionen von Tusche oder Toluylendiamin hervorgerufen. Also scheint das Retikuloendothelialsystem an normalgefütterten Kaninchen nicht nur für die Glykogenbildung, sondern auch für die Glykogenspaltung in der Leber eine gewisse, wenn auch überhaupt untergeordnete Rolle zu spielen.
備考
原著
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489