このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 43867
FullText URL
Thumnail 55_933.pdf 245 KB
Title Alternative
Über die Ketoenolsubstanz (Hamazaki) im Harn der Eingekerkerten. (I. Mitteilung)
Author
Harada, H.
Abstract
Es handelt sich um eine Untersuchung über die Hamazakischen Ketoenolsubstanzen. (KES) im Ham bei insgesamt 150 Eingekerkerten vorn Kindesalter von 11 Jahren bis zum Greisenalter von 66 Jahren, and Zwar Wurden diese Eingekerkerten in zwei Hauptgruppen eingeteilt, nämlich in eine kurzfristige (Haftdauer bis zu 10 Tagen) und eine langfristige (mehr als 11 Tage Haftdauer). Die langfristige Gruppe wurde noch weiterhin in drei Untergruppen eingeteilt, in eine 11-30 tägige, 31-60 tägige und länger als 61 tägige Gruppe. 1. Die Eingekerkerten weisen in der Regel im Vergleich zu den gewöhnlichen gesunden Menschen einen viel hoheren wert an KES-Gehalt auf, was besonders bei den kurzfristigen der Fall ist. 2. Die Menge von KES ist bei den Eingekerkerten um so geringer, je länger die Einkerkerung dauert. 3. Bei den Eingekerkerten darf man die Steigerung an KES-Gehalt, welche als eine Folge von vermehrter Aulnahme der Purinkorper und von strenger körperlicher Arbeit auftritt, ausser acht lassen. 4. Die Ursache der KES-Zunahme bei den Eingekerkerten ist auf psychischen Insult wegen der Strafe und korperliche Ermudung infolge von Schlaflosigkeit zurückzufuhren. Dabei ist es von besonderem Interesse, dass die Hirnrinde ein Gewede darstellt, welches an KES-Gehalt alle anderen Organe weitaus übertrifft.
Published Date
1943-06-30
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume55
Issue
issue6
Publisher
岡山医学会
Start Page
933
End Page
938
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/55/6/55_6_933/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma