このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 47532
FullText URL
Thumnail 37_655.pdf 357 KB
Title Alternative
Ueber die Muratasche Methode für die Serodiagnostik der Syphilis
Author
Fujihara, Akira
Abstract
Murata hat seine einfache Methode für die Serodiagnose der Syphilis schon mehrmals mitgeteilt (Japan. Zeitschr. f. Dermat. u. Syphilis. Bd. 22 H. 11, Bd. 23 H. 6, Zentralbl. f. Haut- u. Geschlechtskrankh. Bd. 9, S. 133 usw.). Ich habe diese Methode in 743 Fällen geprüft u. die Uebereinstimmung in 694 (93, 4%) mit WR. gefunden. Die Muratasche Methode fällt beim seronegativen primären Stadium und in der negativen Zeit von WR. nach der antisyphilitischen Behandlung oft positiv aus; also scheint sie empfindlicher als WR. zu sein. Sie reagiert besser im inaktiven Serum als im aktiven. Doch ist sie sowohl im hämolytischen als auch im getrübten Serum vom schwach positiven Blut schwer ablesbar, wenn sie auch dabei im stark positiven Serum leicht verständlich ist. Ich bin überzeugt davon, dass sie einfache u. gute Methode ist und der WR. gute Beihilfe leisten kann.
Note
原著
Published Date
1925-06-30
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume37
Issue
issue425
Publisher
岡山医学会
Start Page
655
End Page
661
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/37/425/37_425_655/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma