Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

最小ナル睾丸腫瘍

Nakagawa, Yoshio
Thumnail 53_154.pdf 2.29 MB
Abstract
Der Verf. berichtet über einen Fall von einem äusserst kleinen Seminom, das er operativ behandelt hat. Der Pat. war ein Knabe von 31 Monaten; er hatte in dem rechten Hoden einen 2.5×1.5cm grossen Tumor. Aus statistischen Beobachtungen wissen wir, dass unter den Hodentumoren von Kindern Krebs am häufigsten vorkommt. weniger häufig Teratam, am wenigsten oder vielmehr sehr selten Mischgeschwulst und Seminom. Was das Entstehungsalter anbetrifft, so begegnetman diese Neubildungen am häufigsten im Zeitraum von der Geburt bis zum Alter von 5 Jahren., Die Therapie besteht in sofortiger Exstirpation der Neubildungen, und zwar nicht nur in malignen Fällen, sondern auch in solchen Fällen, in denen die Bösartigkeit des Tumors nicht sicher ist.Nur die sofortige Exstirpation befreit das Kind von den so oft eintretenden Metastasen und Rezidiven von Hodentumor, die sich oft äusserst bösartig entwickeln können.
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489