Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

二重結紮ニ因ル家兎頸動脉内被細胞ノ變化ニ就テ

Yoshida, Tomokazu
Thumnail 43_1120.pdf 1.09 MB
Abstract
Über die Umwandlungsfähigkeit der reticuloendothelialen Zellen in verschiedene Zellformen wurde schon vielfach berichtet. Was jedoch die Zellen der Gefässendothelien betrifft, so findet man nur wenige Angaben über sie. Neuerdings berichtete Malyschew, dass er festgestellt haben könnte, dass die Endothelzellen der doppeltunterbundenen Carotis des Kaninchens in die Histiocyten, Fibroblasten und myeloiden Zellen übergehen, welche nach ihm morphologisch von den Myelocyten unmöglich zu unterscheiden sind. Verfasser nahm nun eine Nachprüfung seiner Angaben vor, und konnte sich ihm grösstenteils anschliessen; allerdings hat Verfasser eine innige Beziehung zwischen dem Fibrin und der Endothelwucherung bemerkt, welcher Malyschew nur geringe Bedeutung beilegte. Es findet sich immer eine Wucherung der Endothelien in den Präparaten des Verfassers im Fibrin oder um das Fibrin, und bei den Fällen, wo keine Fibrinausscheidung beobachtet wird, tritt auch die Endothelwucherung zurück.
Note
原著
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489