Journal of Okayama Medical Association
Published by Okayama Medical Association

<Availability>
Full-text articles are available 3 years after publication.

人胎兒腸粘膜ニ於ケル糖原質ノ分佈

Maruyama, Ichiro
Thumnail 42_499.pdf 565 KB
Abstract
Ich habe an den 14 Embryonen die Verteilung des Grykogens genau histologisch untersucht und gebe das Resultat an wie folgt. Wie Prof. Ando, Yoshida, und Sundberg berichten, vermindert sich das Glykogen in der Darmschleimhaut der Embryonen allmöhlich mit dem Verlauf der Schwangerschaft, was im Dünndarm, Blinddarm und Appendix je nach den Gewebsarten und Abschnitten derselben verschieden ist, wie es bei der Darmschleimhaut der Kaninchen-, Meerschweinchen, Hunden-, Hühner-und Truthühner- Embryonen der Fall ist. Im Dünndarm ist das Glykogen, das an Anfang der Schwangerschaft im Anfangsteils des Duodenums in grösserer Menge, im mittleren Abschnitt im massiger, im unteren Abschnitt in geringer und im Übergangsteil des Ileums ins Colon in mässiger Menge vorhanden ist, mit dem Fortgang der Schwangerschaft allmählich vom unteren Abschnitt des Duodenums an im vermindern begriffen und im 8. Monate im Anfangsteil des Duodenums und im Übergangsteil des Ileums ins Colonnur in minimaler Menge Vorhanden, aber im mittleren und unteren Abschnitt des Durdenums ist dagegen fast nichts davon zu finden. Der Blinddarm und der Appendix enthalten im 4. Monate der Schwangerschaft geringe oder mässige Menge Glykogen, das ferner sich mit der Vermehrung des Fetaleteils vermehrt und im 5. Monate den höchsten Grad der Menge erreicht, dann aber mit dem Näheren des letzten Embryonalstadiums fängt das Glykogen vom Appendix an sich zu vermindern an und im 8. Monate enthalten der Blinddarm und der Appendix nur geringe Menge Glykogen. Die Verteilung des Glykogens im Colon ist anders als die im Dünndarm: im letzten Embryonalstadium ist das Glykogen im oberen Abschnitt des Colons in mässiger Menge, im mittleren Abschnitt in grösserer Menge, im unteren Abschnitt in grösster Menge und zwar in Epithelzellen am Kopf der Schleimhaut vorhanden und vermehrt sich weiter mit dem Laufe der Embryonaltage, aber in mittleren Embryonalstadien fängt das Glykogen vom oberen Abschnitt des Colons an sich zu vermindern an und ist in der Schwangerschaft 6. Monate im oberen Abschnitt in geringer Menge, im unteren Abschnitt in mässiger Menge vorhanden. Mit der Vermehrung der Schwanschaftsmonate vermindert das sich allmählich und ist im 8. Embryonalstadium im oberen Abschnitt der Colons und im mittleren Abschnitt in geringer und im unteren Abschnitt in mässiger Menge vorhanden.
Note
原著
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489