このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 45006
FullText URL
Thumnail 49_554.pdf 757 KB
Title Alternative
Über den reduzierten Glutathiongehalt in Blut und Geweben. (I. Mitteilung) Das Verhalten des Glutathiongehaltes bei Uranvergiftung und Asphyxie
Author
Nabeshima, Kiyoshi
Abstract
Verfasser untersuchten mittels der von Perzlweig u. Delrue modifizierten Tunnicliff' schen Mothode den Glutathiongehalt im Blute und in den verschiedenen Organen und Geweben des Kaninchens bei Uranvergiftung und Asphyxie, und erhielten die folgenden Resultate: 1) Die Normalwerte des Glutathiongehaltes sind durchschnittlich folgende: Nebenniere 0.360%, Leber 0.358%, Milz 0.334%, Niere 0.232%, Grosshirn 0.137%, Lunge 0.120%, Herz 0.091%, roter Muskel 0.079%, weisser Muskel 0.047%, Blut 0.033% und Glutathionquotient des Blutes 5.3. 2) Bei der Uranvergiftung zeigt sich eine Vermehrung oder die Neigung zur Zunahme des Glutathiongehaltes in Lunge, Blut und Nebenniere, in welcher die Zunahme sehr auffallend ist. Dagegen wird in Leber, Milz, Niere und rotem Muskel der Glutathiongehalt im allgemeinen ziemlich deutlich vermindert, besonders stark in der Milz, wahrend in Herz und weissem Muskel keine Veranderung nachweisbar ist. 3) Bei der chronischen Asphyxie findet sich eine sehr deutliche Herabsetzung des Glutathions der Leber, Milz und Niere, am starksten in der Leber, dagegen eine leichte Zunahme in Nebenniere, Lunge, Herz und Blut, keine Veranderung in den Muskeln.
Published Date
1937-03-31
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume49
Issue
issue3
Publisher
岡山医学会
Start Page
554
End Page
565
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/49/3/49_3_554/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma