このエントリーをはてなブックマークに追加
ID 44044
FullText URL
Thumnail 54_1463.pdf 5.2 MB
Title Alternative
Über den Eiutfluss der Verabreichung des Leberpräparates und der Rohleber auf das Blutbild, besonders auf die eosinophilen Leukozyten. (III. Mitteilung.) Einige Experimente beim Meerschweinehen, dessen Eosinophilie durch Rohleberfätterung hervorgerufen ist
Author
Kuwahara, Gen
Abstract
Zufolge dieser Mitteilung wurde der Mechanismus der Entstehung der durch Leberzufuhr hervorgerufenen Eosinophilie untersucht. Die Resultate lassen sich folgendermassen zusammenfassen: 1) Nach Injektion des Serums von Meerschweinchen, deren hochgradige Eosinophilie durch langdauernde Rohrindleberfutterung hervorgerufen war, zeigte das gesunde Meerschweinchen. nur geringfilgige oder keine Vermehrung der eosinophilen Leukozyten. 2) Nach Atropininjektion verschwand die durch Rohleberfutterung hervorgerufene Eosinophilie vorübergehend und die Vermehrung der eosinophilen Leukozyten, welche durch Rohleberfütterung sonst hervorzurufen ist, wurde durch Atropinverabreichung gehemmt. 3) Beim andauernd mit Rohleber gefütterten Meerschweinchen wurde, unabhängig vom Vorhandensein der Eosinophilie, histologisch eine zentrale Verfettung der Leber beobachtet, während die Leber des Meerschweinchens, das trotz wiederholter Injektipnen des Leberpräparates keine Vermehrung der eosinophilen Leukozyten zeigte, fast normal blieb. 4) Beim Knochenmark der Femur des Meerschweinchens, das mit Rohleber gefuttert wurde und hochgradige Eosinophilie zeigte, wurde histologisch die Vermehrung der eosinophilen Myelo- und Leukozyten beobachtet, während beim Knochenmark des Tieres, welches trotz wiederholter Injektionen des Leberprapärates, keine Vermehrung der eosinophilen Leukozyten zeigte, nur leichtgradige Hyperamie nachgewiesen wurde. 5) Auch beim Meerschweinchen, das lange mit Rohleber gefüttert wurde und doch keine Eosinophilie zeigte, beobachtete der Verfasser, dass das Tier nach einmaliger subkutaner Injektion des Leberpriparates deutliche Vermehrung der eosinophilen Leukozyten zeigte. Aus oben erwahnten Tatsachen schloss der Verf., dass die' Funktionsstörung der Leber dee Meerschweinchens bei Entstehung der Eosinophilie eine grosse Rolle spielt und zu dieser Vermehrung der eosinophilen Leukozyten das parasympathische Nervensystem auch in enger Beziehung steht.
Published Date
1942-08-31
Publication Title
岡山医学会雑誌
Volume
volume54
Issue
issue8
Publisher
岡山医学会
Start Page
1463
End Page
1473
ISSN
0030-1558
NCID
AN00032489
Content Type
Journal Article
Official Url
https://www.jstage.jst.go.jp/article/joma1889/54/8/54_8_1463/_article/-char/ja/
Related Url
http://www.okayama-u.ac.jp/user/oma/
language
日本語
Copyright Holders
Copyright© 岡山医学会
File Version
publisher
Refereed
True
Eprints Journal Name
joma